DIY Visitenkartenetui aus Leder

Upcycling für alte Lederreste - mach ein ganz einfach Miniportmonee oder Visitenkartenetui selbst! | www.theachievearchives.com

Wie sie nerven können, diese Portmonees! Viel zu groß, viel zu schwer und massive Figurprobleme dank Kassenzetteln von 2012 und Autobahnklo-Bons die man in diesem Leben nie mehr eintauschen wird. Ich bin inzwischen dazu übergegangen mir das Wesentliche in die Jackentaschen zu stopfen. Auch nicht die findigste Lösung. Also her mit dem feinen, weil kleinen Etui, in dem nicht mehr als ein paar Visitenkarten, etwas Geld und wichtige Karten Platz finden. Das passt sogar in jede Hosentasche, falls dann mal irgendwann Sommer wird und die Jackentaschenlösung ohnehin ausgefallen wäre…

Selbst absoute Bastellegastheniker bekommen das bestimmt hin, denn das Etui hat keine einzige Naht und wird nur durch eine Knopfniete zusammengehalten. Wer also einen Cutter halten und ein Loch stanzen kann, wird erstaunt sein wie easy und schnell das Ganze geht.

Das brauchst du für ein Visitenkartenetui:

  • das Wichtigste: Leder. Es darf nicht zu dick sein (max. 1.2 mm Stärke, besser weniger) und nicht zu weich – es sollte eine gute Standigkeit haben (Steifheit) und einen nicht zu hohen Fettgehalt, sonst gibt´s später Fettflecken! Du brauchst nur einen relativ kleinen Rest, also warum nicht eine alte Lederjacke oder Stiefel recyclen? Du kannst natürlich auch alle möglichen anderen Materialien benutzen, die eine gute Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit haben – zum Beispiel gutes Kunstleder, beschichtete, feste Stoffe die nicht fransen oder dünnen Filz.
  • ein Lineal mit Metallkante
  • einen scharfen Cutter oder ein Skalpell
  • eine scharfe Schere
  • eine Lochzange
  • eine Knopfniete, die bekommst du z.B. hier
  • heißes Wasser und ein stumpfes Messer (z.B. Fischmesser, Falzbein, Brieföffner o.ä.)
  • einen Stift zum Anzeichnen
  • Kreppband zum Fixierenlos geht`s

Do It Yourself ANleitung für ein Mini Portmonee - ganz ohne Nähen | www.theachievearchives.com1.  Lade Dir die Vorlage für das Etui HIER kostenlos herunter und schneide das Schnittmuster mit dem Cutter aus. Die Rundungen gehen mit der Schere evtl. besser. Die gestrichelten, runden Linien in den Ecken sind für dickere Ledersorten – hier musst du evtl. das Leder an den Ecken rund einschneiden um später keine Auswölbungen zu haben. Das kannst du aber auch später im zusammengeklappten Zustand noch nachschneiden, falls du siehst, dass es nötig ist.

2. Lege die Vorlage auf die rechte, also die schöne Seite die später aussen ist, auf das Leder und fixiere sie mit ein paar Kreppbandstücken. Am besten nur an Stellen die gerade sind.

strich2 Visitenkartenetui zum Selbermachen - eine Schritt für Schritt Anleitung | www.theachievearchives.com3.  Dann nimmst du deinen Cutter und schneidest mit Hilfe des Lineals erstmal alle gerade Kanten entlang. Die Rundungen lässt du einfach aus.

4.  Nimm dir die Rundungen einzeln vor und cutte ganz vorsichtig mit dem Messer oder zeichne dir die Rundungen an und schneide sie mit der Schere in einem Schnitt. Wenn du zwischendurch neu ansetzt, gibt es Zacken.

strich3

DIY Visitenkartenetui | www.theachievearchives.com5. Vergiss mal alles was du über Leder gehört hast, denn jetzt wirds nass: nimm ein Glas heisses Wasser und tauche das stumpfe Messer ein. Leg das Lineal an den Falzkanten an und fahre jetzt mit dem heißen, nassen Messer beherzt mehrfach und fest an der Kante entlang, so dass sich eine Nut bildet.

6. Klapp das Aussenteil nach innen und gib auch von aussen ordentlich Wasser auf die Kante. Drück das Leder richtig fest, bis es von selbst in der gewünschten Position bleibt und nicht mehr zurückklappt.  ACHTUNG bei Ledersorten die kaum behandelt sind kommt es sehr leicht zu Wasserflecken die später nicht mehr rausgehen, deshalb solltest du diese Sorten komplett gleichmäßig nassmachen. Manche Ledersorten nehmen von aussen auch gar kein Wasser an und es reicht vollkommen von innen zu nuten, also probier einfach an einem kleinen Rest etwas herum bevor du dich an das große Ganze machst.

Wenn du alle vier Kanten entsprechend bearbeitet hast, kannst du schon sehen wie das Etui später aussieht. Lege das feuchte Etui zusammengefaltet zischen zwei saufähige Papiere und press es zwischen Büchern an einem warmen Ort bis es ganz trocken ist. Wenn es noch ein bisschen feucht ist, kannst du es noch gut in Form ziehen, falls die Ecken nicht so schön sind. Hier ist der Moment in dem du die Ecken auch nochmal nachschneiden kannst. (s. gestrichelte Linien im Schnittmuster)

strich1

Wie dur dir ein kleines Portmonee oder Visitenkartenetui aus Leder ganz leicht selberbasteln kannst | www.theachievearchives.com7.  Zeichne dir als nächstes auf der Aussenklappe ein, wo das Loch für die Knopfniete sein soll. Mach vor dem Stanzen ein paar „Trockenübungen“ mit einem kleinen Lederrest, damit du genau weißt, welche Lochgröße passt. Direkt über das Loch, setzt du mit dem Cutter einen ca. 3mm langen, ganz geraden Längsschnitt mit dem Messer um das Loch zu erweitern. Der sorgt später dafür, dass das Leder gut über den Nietenknopf rutscht.

8. Arbeite dich jetzt mit dem Stanzen nach innen vor. Nimm das Loch der Aussenklappe als Schablone für die Innenklappe, diese für die innere Seitenklappe und so weiter. Stanz die Löcher nach und nach. Achte bei den Lochgrößen unbedingt darauf, dass du bei Knopfnieten zum Schrauben zwei unterschiedliche brauchst: ein kleines Loch um das Gewinde durchzustecken und das Oberteil daran festzuschrauben und größere Löche um sie über das Oberteil zu stülpen. Je nach Dicke das Leders musst du entscheiden ob du zwei oder mehr Schichten „festschrauben“ möchtest, bzw. kannst. Bei meinem Modell passen perfekt zwei Schichten dazwischen, so dass die Seiten festgeschraubt sind und das Ober- und Unterteil aufgeklappt werden können.

 

enjoy_gelb

ein Visitenkartenetui zum Selbermachen aus Leder. Easypeasy ohne Nähte! | www.theachievearchives.comLedercase für Visitenkarten oder Portmonee zum Selbermachen was du für dein selbstgemachtes Visitenkartenetui brauchst | www.theachievearchives.com

easy DIY leather businesscard case without sewing! was du für dein selbstgemachtes Visitenkartenetui brauchst | www.theachievearchives.com